Avène Aktuell

Zurück zur Übersicht

23-09-13

Die neue Hightech-Pflege bei Neurodermitis: XeraCalm A.D*

die neuen Produkte bei Neurodermitis

Neurodermitis, auch endogenes Ekzem und atopische Dermatitis genannt, zählt zu den häufigsten Hauterkrankungen: Trockene Haut, Juckreiz und Ekzeme sind die typischen Symptome, unter denen neben den Betroffenen selbst vor allem Lebensqualität und Alltag leiden.

Eau Thermale Avène durchbricht den Teufelskreis aus Jucken und Kratzen: Die apothekenexklusive Kosmetikmarke bringt jetzt eine revolutionäre Pflegelinie mit einem innovativen, biotechnologischen Wirkstoff heraus, der dank seiner 3-fach Wirkung hilft, die Krankheitslast von Neurodermitis und extrem trockener, juckreizempfindlicher Haut zu lindern.

Neurodermitis – Der quälende Juckreiz

Ca. 15 bis 30 % der Kinder und 2 bis 10 % der Erwachsenen sind in den westlichen Industriestaaten von Neurodermitis betroffen, allein in Deutschland sind es zwischen 1,5 % und 3 %. Die Haut der Patienten ist besonders trocken, da sie weniger Feuchtigkeit speichert und zudem einen Mangel an wichtigen Hautfetten aufweist. Sie ist rau, rissig und neigt zu erhöhter Schuppenbildung. Infolgedessen ist die Funktion der Haut als Schutzbarriere gegen schädliche Umwelteinflüsse stark beeinträchtigt oder fehlt sogar ganz. Das zentrale Symptom der Hautkrankheit ist der quälende Juckreiz. Er beeinträchtigt die Lebensweise, die persönliche Leistungsfähigkeit und auch die soziale Aktivität oftmals nachhaltig. Viele Betroffene geben dem Jucken nach – und kratzen. Nicht selten kommt es dadurch zu Komplikationen: Etwa 90 % aller Neurodermitis-Patienten entwickeln eine bakterielle Superinfektion. Man geht davon aus, dass die Ursachen einer Erkrankung zu etwa 70 % in der genetischen Veranlagung liegen und zu ca. 30 % durch sog. Auslösefaktoren verursacht werden. 

Neuer Wirkstoff – neue Pflegelinie

Mit der Entdeckung der Mikroflora aqua. dolomiae im Avène Thermalwasser fing alles an: Seither liegen zwölf Jahre interdisziplinäre Forschungsarbeit hinter den Laboratoires Dermatologiques Avène, die es ermöglichten, aus der Mikroflora, die im Thermalwasser in Avène zu finden ist, einen einzigartigen multikompetenten, biotechnologischen Wirkstoff zu isolieren: I-modulia® bildet die Basis der innovativen Pflegelinie von Eau Thermale Avène.

XeraCalm A.D – die Zukunft der dermatologischen Pflegetherapie

XeraCalm A.D ist der Durchbruch in der Pflege von sehr trockener Haut und Neurodermitis: Die Wirkstoffkombination ist speziell auf die Bedürfnisse atopischer und extrem trockener, juckreizempfindlicher Haut abgestimmt:

• I-modulia® wirkt 3-fach: gegen Juckreiz, Entzündungen, bakterielle Superinfektion,
• CER-OMEGA regeneriert die Hautbarriere,
• Avène Thermalwasser beruhigt, lindert Hautreizungen und hemmt Entzündungen. 

I-modulia® (0,4 %), der erste multikompetente Wirkstoff mit starker und direkter Wirkung, lindert Juckreiz, mildert Entzündungen sowie Rötungen und bekämpft bakterielle Superinfektionen. Er erhöht die Anzahl der antibakteriellen Peptide signifikant, die als natürliche Antibiotika gelten und vor Infektionen schützen. Zudem verringert er die Ausschüttung von Chemokinen und Cytokinen und beeinflusst so die Immunabwehr: Entzündungen und Rötungen werden gelindert. I-modulia® reduziert die Aktivität des Juckreiz auslösenden PAR-2-Rezeptors und aktiviert die Keratinozyten, die als hornbildende Zellen in der Epidermis aktiv an der Immunantwort, an Entzündungsprozessen und bei der Wundheilung beteiligt sind. Sie produzieren eine Vielzahl an Wachstumsfaktoren und helfen, eine bakterielle Superinfektion zu bekämpfen.

Avène Thermalwasser ist bakteriologisch rein, hat beim Quellaustritt eine konstante Temperatur von 25,6°C und einen pH-Wert von 7,5. Seine ausgewogene Zusammensetzung ist reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und Kieselerde. In mehr als 150 wissenschaftlichen Studien wurde die hautberuhigende, reizlindernde und entzündungshemmende Wirksamkeit des Avène Thermalwassers nachgewiesen. Es verbessert die Widerstandskraft der Haut gegenüber Mikroorganismen und erhöht die Geschmeidigkeit der oberen Epidermis-Schichten.

CER-OMEGA (2,3 %) beinhaltet neben Ceramiden auch essentielle ungesättigte Omega-6-Fettsäuren, die die atopische Haut pflegen, ihre Barrierefunktion unterstützen, transepidermalem Wasserverlust entgegenwirken und zudem antimikrobielle Eigenschaften aufweisen. Bei Neurodermitikern wurde ein Mangel an hauteigenen Omega-6-Fettsäuren festgestellt. Untersuchungen zeigen, dass diese zu einer Verbesserung des Hautbildes beitragen und auch eine Reduzierung pathogener Staphylokokken (auf der Haut lebende Bakterien) bewirken können, die auf Neurodermitikerhaut vermehrt vorkommen und dort Infektionen auslösen können.

XeraCalm A.D. Rückfettendes Reinigungsöl

XeraCalm A.D Rückfettendes Reinigungsöl

Das XeraCalm A.D Rückfettende Reinigungsöl eignet sich zur täglichen, schonenden Reinigung bei extrem trockener und atopischer Haut. Das pH-neutrale, seifenfreie Öl kann aufgrund seiner hohen Verträglichkeit auch im Gesicht und Augenbereich verwendet werden. Milde, waschaktive und rückfettende Substanzen pflegen die Haut sanft, versorgen sie mit Feuchtigkeit und unterstützen ihre Barrierefunktion – für eine extra milde Reinigung auch während der Schübe. Als Duschöl oder Badezusatz geeignet.

XeraCalm A.D Rückfettende Creme

Eine rückfettende und feuchtigkeitsspendende Pflege ist das A und O bei trockenerHaut: Die XeraCalm A.D Rückfettende Creme für extrem trockene Haut enthält 66 % an reinem Avène Thermalwasser sowie einen Lipidgehalt von 20 % und ist damit ideal für die Pflege von Gesicht und Körper geeignet. Die feuchtigkeitsspendende und nährende Pflege trägt zur Linderung des Juckreizes bei und bewahrt die Hautfeuchtigkeit bis zu 48 Stunden**. Die Creme kann 1 bis 2 Mal am Tag angewendet werden und ist sowohl für Erwachsene als auch für Säuglinge und Kinder geeignet.

XeraCalm A.D. Rückfettende Creme

XeraCalm A.D. Rückfettender Balsam

XeraCalm A.D Rückfettender Balsam

Minimale Anzahl an Inhaltsstoffen, maximale Wirkung: Der XeraCalm A.D Rückfettende Balsam für extrem trockene Haut besitzt einen 56 % hohen Anteil an Avène Thermalwasser. Mit einem Lipidgehalt von 30 % eignet sich der Balsam hervorragend zur Pflege extrem trockener, zu Juckreiz neigender Haut, nährt diese und schützt sie 48 Stunden** effektiv vor transepidermalem Wasserverlust. Der Balsam unterstützt die Regeneration der Hautbarriere, mildert den Juckreiz und verhindert dadurch Kratzattacken. Er kann 1 bis 2 Mal am Tag aufgetragen werden und eignet sich für Erwachsene, Kinder und Säuglinge.

Wirksamkeit ist wissenschaftlich erwiesen

In einer internen Studie konnte eine Linderung von durch Hauttrockenheit verursachten Juckreiz durch XeraCalm A.D von -97 % festgestellt werden. Die Studie wurde an 32 Neurodermitis-Patienten im Alter zwischen 7 Monaten und 10 Jahren über einen Anwendungszeitraum von 28 Tagen durchgeführt. 

Sterile Kosmetik von Eau Thermale Avène

Die XeraCalm A.D Rückfettende Creme sowie der Rückfettende Balsam verfügen über das einzigartige sterile Dosiersystem von Eau Thermale Avène: Das patentierte D.E.F.I.-Verschlusssystem ermöglicht, die steril hergestellte und steril abgefüllte Formulierung über die gesamte Anwendungsdauer steril zu halten. Der spezielle Tubenmechanismus gibt genau die Menge an Emulsion aus der Tube frei, die durch Druck an die Tubenöffnung befördert wird. Eine gesonderte Membran hält die restliche Emulsion in der Tube unter Luftverschluss zurück: Kein Luftkontakt – kein Rückfluss – keine Verunreinigung.

XeraCalm A.D ist hypoallergen, nicht komedogen, enthält keine Konservierungs-, Duftstoffe und Parabene, ist ohne Silikone und Alkohol und auch für Säuglinge geeignet. 

 

Tips speziell für die Pflege von Kindern mit Neurodermitis finden Sie hier. 

 

 


* A.D steht für Atopic Dermatitis sowie aqua. dolomiae
** Erhalt der Feuchtigkeitsdepots über 48 Stunden nach Anwendung 2 X täglich über 1 Woche.